Zivilgesellschaft-Links

 

Positionspapier deutscher Nichtregierungsorganisationen zum geplanten Freihandels- & Investitionsabkommen EU-USA (TTIP)

„TTIP“ NEIN DANKE! TRANSATLANTISCHE PARTNERSCHAFT GEHT ANDERS

http://www.ttip-unfairhandelbar.de/fileadmin/download/material/pospap_ttip_print_update_24April2014.pdf

 

1-10-2014 - www.finanznachrichten.de

Umweltverband BUND fordert, Ceta nicht zu ratifizieren und TTIP zu stoppen: "Freihandelsabkommen überschreiten rote Linien"

Berlin. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Bundesregierung aufgefordert, das zwischen der EU und Kanada ausgehandelte Freihandelsabkommen Ceta (Comprehensive Economic and Trade Agreement) nicht zu unterzeichnen und die Verhandlungen zum EU-USA-Freihandelsabkommen TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership) zu stoppen. Beide Abkommen gefährdeten bestehende Umwelt- und Verbraucherschutzstandards in der Landwirtschaft, der Lebensmittelproduktion, der Energieversorgung und beim Schutz vor risikobehafteten Chemikalien.
Besonders kritisch seien Passagen des Ceta-Abkommens, die den Schutz von Landwirtschaft und Verbrauchern vor gentechnisch veränderten Organismen in Frage stellten. Aus Sicht des Umweltverbandes nicht hinnehmbar sei auch der aus Kanada möglicherweise stattfindende Import klimaschädlicher ölhaltiger Teersande in die EU. Inakzeptabel sei außerdem die Schiefergasförderung mittels Fracking, die in Deutschland insbesondere vom amerikanischen Ölkonzern ExxonMobil vorangetrieben werde.
"Hinter beiden Freihandelsabkommen stehen vor allem Interessen aus der Wirtschaft, auf Kosten der Umwelt und der Beschäftigten Wachstum zu erzeugen", sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger. "Demokratische und umweltpolitische Errungenschaften aus Jahrzehnten drohen einer fragwürdigen Schimäre von Wachstum und Globalisierung zum Opfer zu fallen", sagte Weiger. Zwar habe Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel angekündigt, das Freihandelsabkommen zwischen Kanada und der EU ändern zu wollen, inzwischen gelte der Vertragstext jedoch offiziell als abgeschlossen.

 

15.09.2014 - Haufe.de/Recht - Freihandelsabkommen

Datenschutzexperte verlangt Beendigung der TTIP-Verhandlungen

Die umstrittenen Verhandlungen zwischen der EU und den USA über das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP sollten in weiten Teilen nicht weitergeführt werden. Zu diesem Resultat kommt jetzt das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD), nachdem man sich dort u. a. mit den Auswirkungen auf den Schutz personenbezogener Daten befasst hat. Konkret fordert man daher die Beendigung aller Verhandlungen über solche Wirtschaftsbereiche, in denen der Austausch personenbezogener Daten einen wesentlichen Teil der Handelsbeziehung ausmacht.

 

Deutscher Kulturrat – Positionen zu TTIP

http://www.kulturrat.de/dossiers/ttip-dossier.pdf

 

Ärztinnen und Ärzte, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler fordern den Stopp der Verhandlungen über das Freihandelsabkommen sowie eine verantwortungsvolle Politik für eine nachhaltige und zukunftsfähige Gesellschaft.

www.kritik-freihandelsabkommen.de  - Offener Brief an die Bundeskanzlerin
http://www.kritik-freihandelsabkommen.de/?page_id=16

 

Homepage - Mehr Demokratie e.V.

TTIP-Flyer

https://www.mehr-demokratie.de/fileadmin/pdf/TTIP-Flyer_Mehr_Demokratie.pdf

Forderung einer Volksabstimmung zu TTIP

https://www.mehr-demokratie.de/fileadmin/pdf/2014-04-16_md-magazin_Roman_Huber_TTIP.pdf

 

Kulturschaffende gegen TTIP-Abkommen„Langfristig würde alles teurer werden“
http://www.zvw.de/inhalt.kulturschaffende-gegen-ttip-abkommen-langfristig-wuerde-alles-teurer-werden.8f1d84e3-79d1-4415-bdcf-7bd532b887ae.html

 

Ini Urheberrecht nimmt Stellung zu den TTIP-Verhandlungen
http://urheber.info/aktuelles/2014-05-21_ini-urheberrecht-nimmt-stellung-zu-den-ttip-verhandlungen

 

Umweltinstitut München - Neuer Flyer zu TTIP-CETA

http://www.umweltinstitut.org/fileadmin/Mediapool/Druckprodukte/Verbraucherschutz/PDF/Faltblatt_Raubbau_ohne_Grenzen_web.pdf

 

CAMPACT - 5-Minuten-Info: Handels- und Investitionsabkommen TTIP

https://www.campact.de/ttip/appell/5-minuten-info/

 

Verfassungsjurist für Internationales Recht - Prof. Dr. Axel Flessner

http://www.mehr-demokratie.de/ttip_und_das_grundgesetz.html

 

Mehr Demokratie e.V. - Broschüre

TTIP und die Demokratie - Wo ist das Problem?

https://www.mehr-demokratie.de/fileadmin/pdf/MD_TTIP-Hintergrundpapier.pdf

 

Fachbibliothek Bibliomed-Manager

Kommunale Krankenhäuser machen mobil gegen Freihandelszone

https://www.bibliomedmanager.de/news/-/content/detail/3571702

 

Prof. Dr. Markus Krajewski - Universität Erlangen-Nürnberg

Kurzgutachten im Auftrag des Verbandes kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) - Potentielle Auswirkungen des transatlantischen Freihandelsabkommens (TTIP) auf die kommunale Organisationsfreiheit im Bereich Wasserver- und Abwasserentsorgung

http://bayrvr.de/2014/02/11/potentielle-auswirkungen-des-transatlantischen-freihandelsabkommens-ttip-auf-die-kommunale-organisationsfreiheit-im-bereich-wasserver-und-abwasserentsorgung/

 

BUND - Aktion des Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland

TTIP stoppen! Gemeinwohl vor Wirtschaftsinteressen!

https://www.bund.net/aktiv_werden/aktionen/ttip_stoppen/?pk_campaign=Freihandelsabkommen